Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite mehr wissen Umwelt Tiere in der Stadt
Artikelaktionen

Tiere in der Stadt

 

Bei Tieren in der Stadt denkt man zu aller erst an den besten Freund des Menschen: den Hund. Tatsächlich drehten sich die ersten Agenda-Projekte um Hundehaltung in der Stadt. Neben bewusstseinsbildenden Aktionen (das Hundehauferl selbst wegräumen!) wurden ein Hundeführerschein und Freiraumkonzepte für Hunde entwickelt.

Inzwischen wurde die Aufmerksamkeit auch auf ungewöhnlichere tierische MitbewohnerInnen und die Erhaltung der Artenvielfalt gelenkt: Vögel und sogar Schildkröten sind keinen so seltenen Arten in der Stadt, wie man denken mag.

Um die Menschen überhaupt darüber zu informieren und ihr Bewusstsein für die Bedeutung der Erhaltung der Lebensräume zu sensibilisieren (Ökologische Nachhaltigkeit), berichten Agenda-Gruppen bei Führungen oder in den Medien über Tiere in der Stadt.


Beispiele zum Downloaden:
 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

Diese Website erfüllt die folgenden Standards: