Personal tools
You are here: Home Die LA 21 Bezirke 9. Bezirk Gruppen Äußere Liechtensteinstraße
Document Actions

Äußere Liechtensteinstrasse

Bewusst Nachhaltig
         
         
   

Äussere Liechtensteinstraße

   
   

Die BewohnerInnen der Liechtensteinstraße sind aktiv. Nach dem erfolgreichen BürgerInnen-Rat hat sich eine neue Agendagruppe "Liechtensteinstraße" gebildet.

   
   

Was ist die Gruppenidee?
Die Agendagruppe strebt eine Verbesserung der Lebenssituation in der Äußeren Liechtensteinstraße an. Als wesentlichste Ziele sieht die Gruppe eine Verbesserung der Nahversorgung sowie eine Verringerung des Verkehrs, um die Attraktivität des Straßenraums zu erhöhen.

   
   

Was sind die Ziele der Gruppe?
Im Rahmen des BürgerInnen-Rates wurde eine Präambel erarbeitet.
Das Ziel der Gruppe ist es diese Präambel umzusetzen.

Präambel
Mit der Teilnahme am BürgerInnenrat Äußere Liechtensteinstraße zeigen wir unser großes Interesse an einer Verbesserung der Lebenssituation in der Äußeren Liechtensteinstraße.
Wir werden uns auch weiterhin aktiv für unser Grätzl einsetzen und lästig bleiben, bis Erfolge sichtbar werden.
Als wesentlichste Ziele für die Äußere Liechtensteinstraße sehen wir:
die Nahversorgung verbessern sowie
den Verkehr verringern und die Attraktivität des Straßenraums erhöhen.
Wir werden als KonsumentInnen eine entstehende Nahversorgung jedenfalls unterstützen.
Wird ein öffentlicher, autofreier Platz im Bereich der Äußeren Liechtensteinstraße geschaffen, sind wir bereit, auf diesem einmal jährlich eine Veranstaltung durchzuführen.
Als Test möchten wir die Liechtensteinstraße für einen Tag zumindest teilweise in eine Fußgängerzone umwandeln und ein Straßenfest abhalten.

   
   


Was wurde bisher erreicht?
Neben den ersten Treffen konnte bereits eine Begehung des Bearbeitungsgebietes durchgeführt werden. Es wurden Kontakte zu möglichen KooperationspartnerInnen geschlossen und erste gemeinsame Überlegungen angestellt wie eine Zusammenarbeit funktionieren könnte.
Im Mai organisierte die Gruppe eine Putzaktion in der Äußeren Liechtensteinstraße. Mit dieser Aktion, die im Rahmen der wienweiten Kampagne „Wien putzt sich heraus“ stattfand, wollte die Agendagruppe die Aufmerksamkeit in die Äußere Liechtensteinstraße lenken und dazu beitragen, dass es mit der Straße wieder bergauf geht.
Am 27.Mai 2011 plante die Gruppe im Rahmen des Europäischen Nachbarschaftstages ein Straßenfest in der Liechtensteinstraße. Einen Nachmittag lang war die Äußere Liechtensteinstraße für FußgängerInnen, RadfahrerInnen und den AnwohnerInnen reserviert. Dort wo ansonsten Autos und LKW‘s Lärm und Abgase verbreiten, wurde gefeiert, getanzt, musiziert oder einfach nur entspannt.
Am 9.7.2012 wurden - zur Attraktivierung der Liechtensteinstraße - Blumenkistl angebracht.
2012 und 2013 stand im Zeichen der konkreten Planung des Straßenraumes. Die Gruppe lud AnwohnerInnen und Verantwortliche des Bezirks und der Stadt zu einer Diskussionsveranstaltung ein. Nachzulesen im blog.

Die Umsetzungen der Resultate dieser Diskussionsveranstaltung wurden für 2013/2014 angesetzt. Die Gruppe freut sich besonders, dass der von der Agendagruppe geplante Übergang in der Liechtensteinstraße nun Wirklichkeit geworden ist.

 

blumenkistl

diskussion

   

Mit dem Jahr 2015 abgeschlossen
Die intensive Arbeit der Gruppe hat viele Verbesserungen bewirkt – im öffentlichen Raum sichtbare und auch zwischenmenschliche. Viele Aktive konnten viel Positives beitragen! Auch wenn es noch weiterhin einiges zu verbessern gäbe in der Liechtensteinstraße, ist die Gruppe doch recht stolz auf die durchgeführten Aktionen und Umsetzungen. Ende 2014 hat die Gruppe ihre Tätigkeiten niedergelegt.


  umbau
 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

This site conforms to the following standards: