Personal tools
You are here: Home Die LA 21 Bezirke 3. Bezirk Agendaprojekte/ Agendagruppen Agendagruppen ruhende Agendagruppen L!agora - Unternehmensplattform
Document Actions

L!agora - Unternehmensplattform

Die Agendagruppe macht es sich zur Aufgabe, eine Unternehmensplattform für junge UnternehmerInnen zu gründen. Die Aktivitäten der Agendagruppe ruhen derzeit.

 

logo agenda

  

Gründung: 2005; derzeit ruhen die Aktivitäten der Agendagruppe

 

Ausgangslage, Ziele, AkteurInnen

Die Gruppe besteht aus UnternehmerInnen im 3. Bezirk (ca. 4 Personen), die es sich zum Ziel gesetzt hat, eine Unternehmensplattform für junge UnternehmerInnen, die sich gerade in der Gründungsphase befinden, zu bilden. Dabei soll ein Netzwerk der Unternehmen entstehen, das verbindet, zusammenhält und auffängt. Diese Gruppe wurde bereits im September 2005 als erste Agendagruppe im 3. Bezirk vom Steuerungsteam anerkannt. Ein Ziel dieser Agendagruppe ist es, einmal im Jahr eine Messe für JungunternehmerInnen zu organisieren. Dadurch sollen junge UnternehmerInnen die Möglichkeit erhalten, sich in einer größeren Öffentlichkeit zu präsentieren und ihre Produkte und Dienstleistungen vorzustellen. Eine Internetplattform soll das Angebot ergänzen.

 

Arbeitsschritte

Bei der Suche nach dem passenden Veranstaltungsort und einer ersten Kostenabschätzung 2006 wurde den Beteiligten bewusst, wie viel Aufwand nötig ist, um das Projekt wie geplant umzusetzen. Da die Gruppe jedoch beruflich und privat zeitlich intensiv gebunden ist, stellten die Mitglieder die Aktivitäten 2007 ein. Die Idee einer Veranstaltung für und mit MulitplikatorInnen als erste öffentlichkeitswirksame Aktivität der Gruppe wurde daher zwar nicht umgesetzt, aber als wichtiger Input bei anderen Agendagruppen weiterverwendet.

 

Aktivitäten
Anfang 2006 machte sich die Gruppe auf um einen passenden Veranstaltungsort für die GründerInnen zu suchen. Gemeinsam mit dem Agenda-Team wurden mögliche Räumlichkeiten im 3. Bezirk besichtigt, am attraktivsten schien das Siemensforum. Nach einer ersten Kostenabschätzung wurde den Beteiligten bewusst, wie viel Aufwand nötig ist um das Projekt wie geplant umzusetzen. Die Gruppe zog sich daher zunächst zu einer Konsolidierung zurück.

 

Kontaktperson

Agendabüro Landstraße

 

 

 

aktuelle Termine

Zurück zum 3. Bezirk

 

 

 

 

 

 

 

 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

This site conforms to the following standards: