Personal tools
You are here: Home Die LA 21 Bezirke 23. Bezirk Gruppen Interkulturelles Zusammenleben
Document Actions

Interkulturelles Zusammenleben

Kunst findet stadt
         
   

 

 
   

Interkulturelles Zusammenleben

   
   

Was ist die Gruppenidee?

Unter dem Motto: „Interkulturelles Zusammenleben findet im gleichberechtigten und gemeinsamen Austausch statt“ unternimmt die Gruppe verschiedene Aktivitäten im Rahmen von Veranstaltungen und Projekten um aktuelle gesellschaftspolitische Themen zu Interkulturalität im Bezirk aufzugreifen.

   
   

Themenfelder, die die Gruppe beschäftigt:
• Wohnen und Arbeiten
• Migrationserfahrung und „Einheimisch sein bzw. werden“
• Arbeit und Freizeit
• Politik im Rück- u. Ausblick
• Religionen
• Asyl

Wir bieten bei den Veranstaltungen eine Übersetzungshilfe in der türkischen, serbischen, bosnischen und kroatischen Sprache an.

   
   

Zentrale Fragestellung unserer Arbeit ist:
• Wie leben Menschen unterschiedlicher Kulturen, Herkünfte und Religionen im Bezirk zusammen?
• Was müssen bzw. können wir teilen?
• Was möchten wir gemeinsam erleben? Was trennt uns? Was ist möglich/unmöglich zu verbinden?
Obwohl der 23. Bezirk einen geringen Anteil an MigrantInnen im Vergleich zu anderen Bezirken in Wien hat, möchten wir durch bestimmte Projekte und Aktionen Personen ansprechen, die sich mit Herkunft, Kultur, Lebensentwürfen, (religiöse) Weltanschauungen usw. auseinandersetzen. Bei den Gruppentreffen ist uns ein persönlicher Austausch wichtig - über welches Wissen und welche Erfahrungen im Zusammenleben unterschiedlicher Kulturen wir haben und welche eventuellen Vorurteile uns prägen.

   
   

Was sind die Ziele der Gruppe?
• Zivilgesellschaftliches Engagement für Demokratie,
Mitbestimmung und Chancengleichheit zeigen
• Interesse und Aufmerksamkeit wecken zum Thema Interkulturalität in Liesing
• Netzwerkarbeit
• Wertschätzung üben
• Vorurteile und Zuschreibungen erkennen und hinterfragen
• Gemeinsam neue Ideen und Modelle des „Zusammenlebens“ entwickeln

   
   

Wer sind die HauptakteurInnen der Gruppe?
Das Kernteam der Agendagruppe besteht aus 6 Personen. Die erweiterte
Agendagruppe besteht aus 18 Personen, die je nach Kapazität an den Sitzungen teilnehmen. Unterschiedliche Herkunftsnationen aus Kroatien, Bosnien, Türkei, Irak, Österreich, Iran, Argentinien und Polen bereichern die inhaltliche Zusammenarbeit. Die Treffen finden durchschnittlich monatlich in den Räumen des Agendabüros statt.

Unsere KooperationspartnerInnen: AgendaGruppe Generationendialog, Verein MITEINAND, Verein Moslemische Emigranten in Liesing, Bezirksmuseum Liesing, Bücherei Liesing, VHS Liesing, MA17 Integrations- und Diversitätsangelegenheiten, Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich, Jüdische Kultusgemeinde, Bundesverband der Migrantinnen in Wien, Verein DIDF.

   
   

Spezielles
Bei den Veranstaltungen kooperieren wir mit dem Weltladen Liesing (Buffet und Einkaufsmöglichkeiten für fair gehandelte Produkte). Info- und Büchertische geben einen weiteren Einblick zu den jeweiligen Themen der Veranstaltungen:
Auswahl von Beratungsstellen von und für MigrantInnen in Wien.

   
   

Projekte die umgesetzt wurden!

Mädchen und Frauen Fußballturnier:
5 Jahre MFFV ASKÖ 23. 5 Jahre für Gleichberechtigung im Sport.
Kooperationsveranstaltung mit MFFV ASKÖ 23 und dem
Bundesverband der Migrantinnen in Wien.

Uhudler ein Wein mit Geschichte. Vom Wein der Gesetzlosen zur regionalen Köstlichkeit. Vortrag: Herr Walter Eckhart

• Informationsveranstaltungen zu Fördermöglichkeiten im Bereich Interkulturalität.

Wir sind Viele! - Wer ist Wer?
Ein Agendaforum für ein Interkulturelles Zusammenleben und gegen Rassismus!
Ausstellung und Podiumsdiskussion
Kooperationsveranstaltung mit den AgendaGruppen Generationendialog und Kunst.

Veranstaltungsreihe zum Themenkreis „Interkulturelles Zusammenleben“
in Kooperation mit der VHS Liesing.
1. Themenabend:
„Wie ist ein Dialog zwischen den Religionen möglich?“
2. Themenabend:
„ Armut in Wien durch Diskriminierung?“
3. Themenabend:
„ZukunftsRäume gemeinsam gestalten – Visionen
Eröffnungsfeier „Moslem. Emigranten in Liesing“


Musik und Erzählcafe im Kaufpark Alt Erlaa

Abschied nehmen im globalen Dorf - Begräbnisrituale und Jenseitsvorstellungen. Islamische-, jüdische- und christliche Begräbnisrituale in Wien

Auftaktveranstaltung in der Bücherei Liesing.
Begleitete Führungen am jüdischen-, islamischen-, und katholischen Friedhof. Diese Veranstaltungsreihe wurde im Okto TV gesendet.


>>zurück zur Übersicht

   
 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

This site conforms to the following standards: