Personal tools
You are here: Home Die LA 21 Bezirke 22. Bezirk agenda-projekte rennbahnweg
Document Actions

erwachsene am rennbahnweg

orange kopf logo22neu
rennbahn

sozial >> dynamisch >> integrativ - "Erwachsene am Rennbahnweg"

Ausgangslage und Idee 

In der Rennbahnweg Siedlung trifft eine große Anzahl Menschen unterschiedlicher Herkunft und ethnischer Zugehörigkeit auf relativ kleinem Raum zusammen. Für die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen wird viel getan. Um für die Bedürnisse erwachsener BewohnerInnen Ansprechpartner zu sein, gründete sich im Jahr 2005 der Arbeitskreis "Erwachsene am Rennbahnweg" im Rahmen des Agendaprozesses. Neben BewohnerInnen sind diesem auch Institutionen (Gebietsbetreuung, Nachbarschaftszentrum, Pfarre) angeschlossen.

 

Ziel

Ziel dieser Agendagruppe ist es, Ansprechpartner zu sein für die Anliegen der erwachsenen Bevölkerung am Rennbahnweg 27.

 

Erreichtes
Mit einer Vielzahl von Aktivitäten in den vergangenen Jahren versuchte die Agendagruppe mit den BewohnerInnen in Kontakt zu treten. Einige davon waren:

  • Fotowettbewerb „Unter die Lupe genommen – Alltagsleben am Rennbahnweg“. Eine Reihe von BewohnerInnen der Wohnhaussiedlung beteiligte sich aktiv am Fotoshooting in ihrer Heimat unter den Gesichtspunkten „Raum und Architektur“, „Wohnen“, „Historisches und Vergangenheit“ und „Menschen,Leben,Begegnungen“. Andere wiederum besuchten die fertige Ausstellung in der angenehmen Atmosphäre der Pfarre St. Christoph.
  • Bereits im dritten Jahr finden über den Sommer monatliche Stiegenfrühstücke statt, um den „Nachbar von Stiege xy“ kennen zu lernen und dessen Anliegen und Bedürfnisse zu erfahren.
  • Aus den Zusammenkünften bei den Stiegenfrühstücken entsprang 2006 die Idee einen Mieterbeirat für den Rennbahnweg 27 zu gründen. Seit der Mieterbeiratswahl im Januar 2007 setzen sich zwei männliche und zwei weibliche Mitglieder der Agendagruppe als Mieterbeirat für die Anliegen von Kindern und Jugendlichen, für (behindertengerechte) Infrastruktur, Integration und ein Soziales Miteinander ein. Durch den Mieterbeirat besteht nun die Chance einer Schnittstelle zwischen MieterInnen und Wiener Wohnen als Hausverwaltung. 
  • Logoentwicklung des Arbeitskreises und auch des Mieterbeirates

logomb  logoak

Lesen Sie hier über die einzelnen Stationen des Agendagruppe.

 

Ausblick

Die Agendagruppe ist seit Sommer 2008 eigenständig tätig und wird vom Nachbarschaftszentrum und der Gebietsbetreuung 22 unterstützt.

 

 

   
 

Powered by Plone CMS, the Open Source Content Management System

This site conforms to the following standards: